Archive for February of 2014

Strom und Wasser ist im Haus

February 27, 2014

In den letzten Tagen konnte das Kapitel "Erschließung" ebenfalls beendet werden. Nachdem die Stadtwerke die Unterverteilung an der Straße fertig gestellt hatte und die Rohre bis zum Haus geführt waren, wurde ein Kernloch durch die Kellerwand gebohrt und eine Mehrsparteneinführung angeschlossen.

Mehrsparteneinführung vor der Belegung... ... und fertig belegt Techniker an der Unterverteilung... ...  und fertige Unterverteilung Gräben vor dem Haus Die Telekom war auch schon da ;-) Die Leitungen sind im Haus angekommen

Nun haben wir Strom-, Wasser- und Telekomleitungen im Haus. Das Breitbandkabel wird wohl nicht mehr dazu kommen, da in unserem Baugebiet anscheinend das Breitbandkabel nicht rückkanalfähig ist (also kein Internetanschluss darüber angeboten werden kann).

Das ist aber nur halb so schlimm, da uns mit IP-TV und SAT genügend Alternativen zur Verfügung stehen. Der Bauherr war glücklicherweise so schlau, direkt ein paar Antennenkabel bis unter die Dachziegel legen zu lassen. :-)

Endlich Estrich

February 19, 2014

Heute wurde bei uns der Estrich gelegt. Damit findet eine "neverending story" nun doch einen Abschluss. :-)

Genug Sand für alle Estrich im Erdgeschoss... ... im Dachgeschoss ... ... und im Bad

Ursprünglich war uns mitgeteilt worden, dass der Estrich noch im Dezember 2013 eingebracht werden würde. Das Wetter im Baujahr 20132014 blieb ja sehr mild und damit Bauherren-freundlich, brachte also die passenden Voraussetzungen mit.
Dann allerdings schlugen die (bereits erwähnten) verzögerten Erschließungsmaßnahmen zu und zogen in Summe Verzögerungen im gesamten Bauablauf nach sich.

Doch nun ist der Estrich endlich "drin".
Die nächsten zwei Tage darf das Haus nicht betreten werden - der Estrich braucht seine Ruhe... ;-) Danach kann nach Aussage des Estrichlegers zweimal täglich für ca. 15min stoßgelüftet werden.

Am Wochenende muss dann noch ein Teil des Kellers gefliest werden, damit unsere Heizung nachher nicht auf dem nackten Boden stehen muss. Dazu gibt es passende Flexkleber, die bis zu 5 Tage nach Estrichlegung verarbeitet werden können.

Update:
In den ersten Tagen nach Einbringung des Estrich ist das Haus sehr feucht - das Wasser setzt sich vor allem an den Fenstern ab. Neben der o.g. Stoßlüftung hilft vor allem ein Gerät bei der Beseitung des Wassers: Der Kärcher Fensterreiniger!

Hohe Luftfeuchte Überall beschlagene Fenster Dafür gibt's doch ein Gerät... das einem die Entfeuchtung erleichtert

Und nein - wir werden nicht von dieser Firma gesponsort... ;-)